Brandmaster Logo symbol

Was ist Digital Asset Management?

Digital Asset Management / DAM

Schlagwörter lassen sich nicht vermeiden, wenn man mit Marketing und Marken arbeitet. Manchmal kennt man vielleicht die Bedeutung der Schlagwörter, während man sie manchmal täglich benutzt, ohne sicher zu sein, was sie genau bedeuten.

Ein Schlagwort, das Sie kennen sollten, ist DAM, oder Digital Asset Management. Aber was bedeutet es? Werfen Sie einen Blick auf unsere Definition und Erklärung, warum es ein wichtiges Thema ist.

Was ist Digital Asset Management (DAM)?

Digital Asset Management ist eine Lösung, die alle Arten von Dateien wie Bilder, Videos, Logos, Marketingmaterial und andere digitale Dokumente sammelt, strukturiert und die gemeinsame Nutzung erleichtert, die Sie für Ihre täglichen Marketingmaßnahmen und Brandings verwenden.

Oft spricht man auch von einer Bilddatenbank für Unternehmen oder einer Media Asset Management-Lösung (MAM). Häufig wurden diese Systeme als Alternative für Sharepoint im Marketing eingeführt, um die spezifischen Anforderungen besser zu erfüllen.

Eine Digital Asset Management-Lösung sichert nahtlose Arbeitsabläufe für Ihr gesamtes Unternehmen und gibt gleichzeitig demjenigen, der für die Marke und ihre Assets verantwortlich ist, die volle Kontrolle. Ein Unternehmen mit einer richtigen Digital Asset Management-Lösung hat bessere Chancen, ein einheitliches Branding in allen Projekten und Kampagnen zu erreichen.

BM_Download_Quick Guide_DE_7 steps for a successful DAM implementation

Warum ist Digital Asset Management wichtig?

Eine der größten Herausforderungen für Unternehmen ist es, wenn die Anzahl der Dateien zu groß wird und man die Kontrolle darüber verliert, wo sie sich befinden und welche Dateien man genau hat. Dies kann sowohl zeitraubend als auch schädlich für Ihre Marke sein. Eine Digital Asset Management-Lösung hilft Ihnen, die Kontrolle über die Verteilung von Assets zu erlangen und stellt sicher, dass nur genehmigte Assets im Umlauf sind.

Darüber hinaus können Sie leicht gründliche Statistiken darüber erhalten, welches Material heruntergeladen wird. Eine solide Digital Asset Management-Lösung ermöglicht es Ihnen auch, Anpassungen in Echtzeit vorzunehmen.

Lesen Sie auch: Wie Sie ein System für Ihre Marke wählen

Was sind die Vorteile von Digital Asset Management?

  • Strukturiert Marken- und Marketing- Assets an einem Ort. Vermeiden Sie veraltete Assets im Umlauf und die damit verbundenen Herausforderungen.

  • Automatisierte Prozesse. Bessere Arbeitsabläufe, indem Sie Ihr Material immer verfügbar und leicht auffindbar halten.

  • Richtige Suchfunktionen ermöglichen einen schnellen Zugriff auf die richtigen Dateien.

  • Volle Flexibilität durch Cloud-Speicherung.

  • Einfache gemeinsame Nutzung des Materials für jeden, der es benötigt.

  • Zwei-Wege-Workflows mit Zugriffskontrolle, die es Ihren Kreativagenturen ermöglichen, ihre Kreationen hochzuladen.

Lesen Sie auch: So strukturieren Sie Ihre Marke und Marketing-Assets

Kriterien zur Auswahl einer Digital Asset Management-Lösung

Alles an einem Ort

Suchen Sie nach einer Lösung, die einfach und intuitiv alle Ihre Assets an einem Ort sammelt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Lösung so erstellt wird, dass sie sowohl für Mitarbeiter als auch für Partner oder Agenturen verfügbar ist. Auf diese Weise sichern Sie eine transparente Zusammenarbeit und nahtlose Arbeitsabläufe.

Leicht zu strukturieren

Das ist wichtig bei einer Lösung, die nicht viel Zeit und Mühe erfordert und es Ihnen erlaubt, effizient zu arbeiten. Suchen Sie nach einer Lösung, mit der Sie Ihre digitalen Assets nach Ihren Bedürfnissen strukturieren und durchsuchbare und verfügbare Assets zur Verfügung stellen können.

Einfaches Teilen und Verteilen von Assets

Ein großer Vorteil bei einer Digital Asset Management-Lösung ist die Verfügbarkeit rund um die Uhr und die Möglichkeit, nahtlose Arbeitsabläufe zu schaffen. Wählen Sie eine Lösung, mit der Ihre digitalen Assets problemlos gemeinsam genutzt und verteilt werden können. Dies trägt dazu bei, dass weniger Anfragen und E-Mails zur Anforderung digitaler Assets eingehen.

Totale Zugriffskontrolle

Stellen Sie sicher, dass Ihre Lösung einfach zu verwalten ist und eine rollenbasierte Zugriffskontrolle ermöglicht. Sicherstellen, wer was sieht, ermöglicht eine benutzerfreundliche und aktuelle Plattform. Es ist auch von Vorteil, externe Stakeholder wie Agenturen oder Dienstleister zum Zugriff auf das Digital Asset Management einladen zu können. Auf diese Weise sichern Sie Arbeitsabläufe ab und können z.B. extern erstellte Assets ohne zusätzlichen Aufwand direkt im Digital Asset Management System sammeln.

Vordefinierte Dateiformate und Dateitypen

Eine leistungsstarke Digital Asset Management-Lösung macht Ihnen das Leben leichter, indem sie Ihnen erlaubt, Dateieinstellungen vorzudefinieren. Laden Sie z. B. eine Adobe Illustrator-Datei hoch und verwenden Sie die Einstellungen, um hochauflösendes PNG oder eine Webversion JPEG mit den richtigen Abmessungen und dem richtigen Bildausschnitt auszugeben. Dies vereinfacht Ihre Dateiverwaltung erheblich, da sie nicht mehr verschiedene Größen und Formate speichern und verwalten müssen. Gleichzeitig erhalten Ihre Benutzer volle Flexibilität, was die Anzahl der E-Mail-Anfragen reduziert.

Kosten- und Zeitersparnis

Bei der Arbeit mit Marketing und Brand Management gilt immer noch das alte Sprichwort Zeit ist Geld. Daher sollten Sie eine Digital Asset Management-Lösung finden, die die Zeit, die Ihr Unternehmen für unnötige Aufgaben verschwendet, reduziert. Eine große Herausforderung für die meisten Unternehmen besteht darin, dass Dateien oft unauffindbar sind, es Unsicherheit darüber gibt, wo sich die Dateien befinden, und die Mitarbeiter ständig auf der Suche nach Assets sind. Mit einer digitalen Lösung brauchen sich die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen nicht zu fragen, wo sich die Dateien befinden, und noch besser, sie müssen kein Material neu erstellen.

Zeitraubende Aufgaben und andere kleinere Ausgaben, die im Laufe der Zeit anfallen, sind in unserer täglichen Arbeit oft unsichtbar. Aber stellen Sie sich nur einmal vor, wie viel Zeit Sie tatsächlich damit verbringen, Assets für sich selbst oder Ihre Kollegen zu erstellen oder zu suchen. Auch die Durchführung von Anpassungen, und seien sie noch so klein, nimmt viel Zeit in Anspruch. All dies wird mit einer richtigen Digital Asset Management-Lösung vermieden.

Kurz gesagt, mit einer Digital Asset Management Lösung haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Marke und alle Assets, was zu Zeit- und Kosteneffizienz führt.

BM_Download_Quick Guide_DE_7 steps for a successful DAM implementation