Brandmaster Logo symbol

So strukturieren Sie Ihre Marken- und Marketing Assets

Brand Management

Der Begriff des Markenaufbaus (Brand Building) ist Marketern nicht unbekannt, jedoch kämpfen viele damit, die Kontrolle über ihre Marke zu behalten und mit ihr Schritt zu halten, und es fehlt auch ein nahtloses System, das die Markenkonsistenz gewährleistet.

Wie stellen Sie also eine starke Struktur für Ihre Marke und Ihre Marketing-Assets sicher?

Wenn Ihre Marke missachtet wird

Es ist heute wichtiger denn je, die vollständige Kontrolle über Ihre Marke zu haben, insbesondere wenn man bedenkt, wie neue Technologien die täglichen Abläufe eines Marketers kontinuierlich beeinflussen. Nichtsdestotrotz erkennen Sie als Marketer wahrscheinlich, dass die Herausforderungen, mit der neuen Technologie Schritt zu halten, Aktivitäten durchzuführen, Material und Inhalte zu produzieren, Ihr Unternehmen auf dem Laufenden zu halten und Ihre Leistung zu analysieren - allesamt extrem zeitaufwändig sind.

Manchmal mag es sich sogar wie eine unlösbare Aufgabe anfühlen, die Zeit für ein ordentliches Brand Management zu finden. Die Markenbildung wird vernachlässigt und steht selten im Mittelpunkt Ihrer Aufmerksamkeit.

Lesen Sie auch: Managementanforderungen - wie man sie erreicht

Den Zielmarkt kennen

Das Verbraucherverhalten hat sich deutlich verändert, und vor einem Kauf wird nun recherchiert. Einer Studie zufolge verhalten sich 81% von uns so, wenn man der Forschung glauben darf.

Dies trägt dazu bei, dass die Markenbildung äußerst wichtig ist und der Zeit voraus bleibt. In diesem Sinne müssen Sie über eine Marke verfügen, die nicht nur anpassungsfähig ist, sondern auch in mehreren Kanälen präsent ist, an ein sich änderndes Kundenverhalten gewöhnt ist und die Markenkonsistenz gewährleistet.

Lesen Sie auch: Sind Sie digital genug für die Zukunft des Marketings?

BM_Download_Whitepaper_DE_Why should you invest in brand management

Vom Chaos zu einer strukturierten Brand Management Lösung

Um die heutigen Herausforderungen zu meistern, ist die vollständige Kontrolle über Ihre Marke und Ihre digitalen Assets erforderlich. Ein flüchtiges System wird keinen Wert haben. Mit einer soliden Brand Management-Lösung haben Sie stets die Kontrolle über Ihre Marke und Ihre digitalen Assets, und Sie müssen sich nicht länger mit Unordnung und unnötigen Zeitverlusten herumschlagen.

Denken Sie nur daran, wie viel Zeit Sie mit der Beantwortung von E-Mails oder telefonischen Anfragen verbracht haben oder wie viel Zeit mit der Suche nach Dateien und Assets verloren geht. Ein Marketing-Mensch sucht durchschnittlich 16 Mal pro Tag nach Assets, wobei 35% von ihnen nicht finden können, was sie suchen.

Zeit- und Ressourcenaufwand ist eine Sache, aber ohne ein solides Brand Management System setzt Ihr Unternehmen die Markenrichtlinien aufs Spiel und wird mit der Zeit überfordert. Marketer sind kreative Menschen. Wenn sie nicht auf Assets zugreifen können, wird es nicht lange dauern, bis sie diese neu erstellen, was wiederum Ihrer Marke schaden könnte.

Hier sind einige Tipps, wie Ihr System funktionieren sollte:

  • Alle digitalen Assets und Marketingmaterialien müssen zur Anpassung und zum Herunterladen verfügbar sein. Das System sollte auch für vordefinierte Dateitypen, Formate und Inhaltsanpassungen vorbereitet sein.

  • Das System muss für alle strukturiert sein, damit Assets jederzeit verfügbar, auf dem neuesten Stand und optimiert sind.

  • Das System sollte automatisiert sein und Ihnen die Kontrolle bieten, die Sie benötigen, um Änderungen in letzter Minute zu vermeiden. Ihr System sollte außerdem den Zeitaufwand minimieren, so dass Ihr Unternehmen auf Autopilot umschalten kann und Sie sicher sein können, dass Ihre Marke stets mit Ihren Richtlinien übereinstimmt.

Sind Sie bereit, das Chaos zu beseitigen und die volle Kontrolle über Ihre Marke zu übernehmen?

BM_Download_Whitepaper_DE_Why should you invest in brand management